*
Menu
Home Home
ANGEBOT (Übersicht) ANGEBOT (Übersicht)
Polarity Therapie Polarity Therapie
Craniosacral Therapie Craniosacral Therapie
Traumatherapie Traumatherapie
Psychotraumatologie Psychotraumatologie
SE Traumatherapie SE Traumatherapie
Traumagruppe/Seminar Traumagruppe/Seminar
Man. Wirbelsäulentherapie Man. Wirbelsäulentherapie
Schleudertrauma Begleitung Schleudertrauma Begleitung
System- & Familienstellen System- & Familienstellen
Paar- & Familenberatung Paar- & Familenberatung
Coaching/Prozessbegleitung Coaching/Prozessbegleitung
Geistiges Heilen/Spiritualität Geistiges Heilen/Spiritualität
EFT/MET (Energ. Psychologie) EFT/MET (Energ. Psychologie)
Personal Yoga Personal Yoga
Behandlungen / Kosten Behandlungen / Kosten
Produkte inkl. Polarity Tee Produkte inkl. Polarity Tee
Polarity Tee Polarity Tee
Lichtengeltee Lichtengeltee
Nahrungsergänzung Fit1-24 Nahrungsergänzung Fit1-24
Edelsteinphiolen VitaJuwel Edelsteinphiolen VitaJuwel
Willow-Tree Engel/Skulpturen Willow-Tree Engel/Skulpturen
Schulmedizin & Naturheilkunde Schulmedizin & Naturheilkunde
Regenbogen :-) Regenbogen :-)
Links und Literaturtipps Links und Literaturtipps
Bildergalerie Bildergalerie
Standort Standort
Kontakt Kontakt
Über mich Über mich
Gästebuch Gästebuch
aktuell

AKTUELL:

Auch auf Facebook

Juhui!
Als eine der ersten TherapeutInnen erhielt ich per Mai 2016 das Eidgenössische Diplom als Komplementär-Therapeutin vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)! 
Es ist eine übergeordnet Ausbildung. Ausgewählte Methoden der Komplementärmedizin erhalten dadurch endlich eine vom Bund anerkannte Möglichkeit zur Ausbildung mit höherer Fachprüfung (HFP) und werden damit der Schulmedizin gleichgestellt.

Haben Sie den Mut etwas zu verändern, wenn Sie nicht glücklich sind im Leben! Sie erhalten von mir die nötige Sicherheit, Motivation und die Werkzeuge, um Hürden meistern und Krisen bewältigen zu können.
Viel Glück Karte - B6B00E22-E160-4CF3-B6E3-3C2414267723

Polarity Tee (bio)

Polarity Tee
Als Begleiter auf dem Weg zur inneren und äusseren Reinigung
NEU auch ohne Süssholz
200g/Fr. 15.--

Erlös wird gespendet
Infos / Bestellung


Polarity - und die Energie fliesst
Info


System- & Familienaufstellungen
"sein & werden"
Je 1 Tag (2 Daten pro Jahr)
Daten/Plätze: nach Vereinbarung und Anfrage

Sich dem unsichtbaren Drachen stellen:
professionell und achtsam geleitet, "verdeckt" aufgestellt, mit Ritualen, Meditationen, Musik und Yoga Übungen für alle Teilnehmenden

(Einzelaufstellungen jederzeit in meiner Praxis möglich)
Infos / Anmeldung


Traumaarbeit in der Kleingruppe
Anfragen unter 052 765 26 16
Infos 
körperorientierte, psychotherapeutische und geistig-spirituelle Traumatherapie
Anmeldung Traumagruppe


Paarseminar
"Geben und bekommen"

(3 Samstagnachmittage; 1x/Mt)
Tipps, Paarübungen, themenbezogene Systemaufstellungen, Rituale, etc. in Frauenfeld
Infos
/ Anmeldung


Icon Druckerfreundlich
Druckoptimierte Version

Behandlungen

Immer wieder gehen Sterne auf…

..., die uns vom Leben erzählen, das uns zutiefst entspricht.
Immer wieder erscheinen uns Engel, die uns den Weg weisen,
der uns dem Ziel näher bringt.
Immer wieder haben wir Träume, die uns auffordern und ahnen lassen, was zutiefst in uns ist und uns hält.

Für wen sind komplementäre Behandlungsmethoden geeignet:
Komplementäre Behandlungsmethoden sind grundsätzlich für Menschen jeden Alters und für sämtliche Gesundheits- und Krankheitsformen geeignet. Diese beleuchten den Hintergrund einer Erkrankung und behandeln den Menschen ganzheitlich. Die Methoden sind darauf ausgerichtet, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Blockaden zu lösen, die Energie in Fluss zu bringen und den allgemeinen Prozess zu begleiten.

Wenn man eine Krankheit behandelt, gewinnt oder verliert man. Behandelt man hingegen einen Menschen, dann gewinnt man immer!
Das Verständnis zwischen Therapeutin und KlientIn ist ein wichtiger Faktor für die Wirksamkeit der Therapien. In meiner Tätigkeit begegne ich dem Menschen liebevoll, mit Respekt vor seiner Einzigartigkeit, wertfrei und urteilslos und mit grösster Sorgfalt und Achtsamkeit. Ich unterstütze Sie in Ihrem Zugang zur eigenen inneren Kraft und persönlichem Wachstum. Meine Tätigkeit ist für mich nicht nur ein Lebensmodell und -philosophie, sondern meine Berufung und Verbindung mit der unsichtbaren Welt. 

Schatzsuche anstatt Fehlerfahndung
Im Sinne der Salutogenese ("Gesundheitsentstehung"
) bin ich mehr auf die Gesundheit und Ressourcen/Kraftquellen konzentriert, anstatt auf die Symptompe allein. Deshalb auch die bewusste Bezeichnung der Praxis = Ganzheitliche Gesundheitspraxis.

Körperbehandlungen/Therapien:
Grundsätzlich wende ich die Polarity und die biodynamische Craniosacrale Therapie (Teil der Osteopathie) an. Diese lassen sich auf wertvolle Weise mit anderen Therapieformen kombinieren und ergänzen, die ich anbiete. Wenn alle Therapieformen situationsgerecht miteinander verbunden werden, ergibt sich ein Sitzungsablauf, der ein breites Verständnis und eine tiefgehende und nachhaltige Lösung für den Klienten anbietet. Die Hauptkonzentration liegt auf der Ursache, nicht auf dem einzelnen Symptom - das Symptom wird als Teil eines grossen Ganzen betrachtet. Alle Therapieformen können auch einzeln zur Anwendung gelangen. Bitte informieren Sie mich bei Terminvereinbarung, wenn Sie eine spezifische Sitzung bevorzugen. Das Honorar/Stundensatz bleibt für alle Therapieformen gleich.

Die Sitzungen/Behandlungen bei mir dauern normalerweise inkl. kurzes Vor- und Nachgespräch ca. 1½ Std. Die 1. Sitzung kann aufgrund der eingehenden Aufnahme der Krankengeschichte bis zu 2 Std. dauern. Es kann sinnvoll sein, die körperorienteierten Sitzungen auszudehnen, um den Körper in seinem 90-Min.-Rhytmus zu unterstützen (der Körper fällt nach 90 Min. automatisch in eine andere Bewusstseinsebene). Dem möchte ich insbesondere in der Traumatherapie Beachtung schenken. Gerade Traumaarbeit "funktioniert" nicht unter Zeitdruck. Auf Wunsch z.B. bei weiter Anreise, können auch Doppelsitzungen stattfinden.
 
Prävention/Gesundheitsvorsorge ist in unserer heutigen herausfordernden und schnellen Lebensweise ein wichtiges Thema. Dadurch können wir Krankheiten vorbeugend entgegen wirken und den für uns wichtigen bewussten Lebensrhytmus dem Körper (wieder) näher gebracht werden. Entschleunigung, Bewusstwerdung und Achtsamkeit sind elementar. Eine friedvollere Welt im Innen wie Aussen können wir erschaffen.

Auch Kinder reagieren in ihrer wunderbaren, neugierigen und offenen Art sehr positiv und effektiv auf Behandlungen. Naturheilkundliche Therapiekonzepte in der Behandlung von Kindern sind sehr gefragt. Denn sie sprechen die körpereigenen Regulationsmechanismen an, sie stärken die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte, wirken nicht unterdrückend und unterstützen somit den kindlichen Entwicklungsprozess. Meist genügen wenige Sitzungen, um die Thematiken von Kindern (Hyperaktivität (ADHS), Ungleichgewichte aller Art, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Auffälligkeiten, Albträume, Verdauungsbeschwerden, Aggressivität, etc.) anzugehen und aufzulösen. Die Sitzungen sind bei Kindern meist etwas kürzer und haben eine sehr spielerische Komponente. Fast alle Kinder kommen sehr gerne zu mir und streiten sich unter Geschwistern sogar manchmal, wer zuerst von mir behandelt werden darf. Wichtig ist, dem Kind nicht das Gefühl zu vermitteln (von Eltern, Lehrern, Therapeuten, Ärzten, Gspähnli), es stimme etwas nicht mit ihm. Jeder Mensch ist in seinem Sein einzigartig und "richtig". Ich versuche, die Kinder energetisch, körperlich und auf geistig-psychischer Ebene wieder einzumitten/auszurichten/Blockaden zu entfernen. Kinder sind noch nahe an der Quelle und haben offene Seelen, körperlich ist alles noch sehr weich. Dies ermöglicht, dass meist schnell Erfolge sichtbar werden, wenn man sich einstimmen kann auf die Frequenz eines Kindes. Es ist immer ein Alarmsignal, wenn ein Kind sich auffällig benimmt. Mit dem Lehrgang Fachpädagogin für Psychotraumatologie erhalte ich ebenfalls weitere Werkzeuge und ein noch tieferes Verständnis für die Entwicklung eines Kindes respektive Auffälligkeiten und deren Hintergründe und wie auch in schwierigen Situationen unterstützt werden kann. Da ich schnell das Vertrauen eines Kindes gewinnen darf, bin ich immer wieder auch "Übersetzerin" der Sprache eines Kindes oder die Botschafterin der Bedürfnisse und Nöte an die Erziehungsbrechtigten. Als Familientherapeutin achte ich auch auf das Umfeld eines Kindes resp. dass es diesem gut geht.
Es kann auch sinnvoll sein, Babys präventiv mit einer Behandlung in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Hierzu genügt allenfalls bereits eine einzige kurze Sitzung oder auch mehrere Sitzungen in gewissen zeitlichen Abständen, abgestimmt auf die Entwicklung des Babys. Ebenso kann z.B. sogenannten Schreibabys oder Babys mit Kolliken geholfen werden. Ich habe verschiedene Fortbildungen in Babyarbeit und deren Entwicklung (frühe Regulations- und Bindungsstörungen sowie prä- und perinatale Entwicklungstraumatisierungen von Säuglingen und Kleinkindern) absolviert. 

Schwangere können darin unterstützt werden, ihre Ängste zu kontrollieren, den Prozess des werdenden Kindes zu verstehen, eine ruhigere und problemlosere Schwangerschaft zu geniessen.
 
Betagte Menschen oder Menschen mit sogenannt unheilbaren Krankheiten, kann ich unterstützen, indem die Symptome gelindert oder Nebenwirkungen von Medikamenten reduziert und die allgemeine Lebensqualität verbessert werden kann. Es kann auch überraschend positive Veränderungen des Heilungsverlaufs geben. Immobilen Patienten in Frauenfeld und Umgebung biete ich Hausbesuche an.
Immer wieder darf ich ganze Familien unterschiedlicher Generationen begleiten, so dass die Zusammenhänge in den Krankengeschichten sichtbar und die  Ressourcen aller gestärkt werden können.
Diskretion ist für mich selbstverständlich. Als Therapeutin unterstehe ich der Schweigepflicht.
 
Krankenkassen-Anerkennung/Rückvergütung durch die Krankenkasse:
Ich bin Krankenkassen anerkannt (EMR*: Eidg. Medizinisches Register, ASCA: Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin, EBK Krankenkasse), d.h. meine Polarity Behandlungen werden von den meisten Kassen über die Zusatzversicherung zum Grossteil rückvergütet. Es braucht dazu normalerweise keine ärztliche Verordnung (ausser evtl. bei einem Hausarztmodell). Eine ärztliche Verordnung erhöht jedoch bei gewissen Versicherungen den Maximalbetrag pro Jahr.
Bitte klären Sie vor Behandlungsbeginn direkt mit Ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme meiner Behandlungen ab und ob dafür eine vorgängige Kostengutsprache nötig ist. Für "Polarity Therapie" und/oder "KomplementärTherapie" unter meinem Namen (Anita Paul) fragen. Allenfalls schriftlich bestätigen lassen.
Eine Krankenkassen Anerkennung als Therapeutin gewährleistet die jährlich zu erneuernde Qualitätssicherung durch die Krankenkassen, anatomisches Wissen und entsprechende Weiterbildungen und sonstigen Vorschriften (Haftpflichtversicherung, Hygiene, Praxisstandard, etc.).  
*Das EMR (Eidg. Medizinisches Register) schreibt zur Rückvergütungspraxis: "Bitte beachten Sie, dass die Angaben zu den Versicherern (Krankenkassen) lediglich informativen Charakter haben und keinen Anspruch auf Vergütung vermitteln. Jeder Versicherer entscheidet selbst, ob er eine Methode vergütet, in welchem Umfang er Vergütungen leistet und ob er die Vergütung von weiteren oder anderen Voraussetzungen abhängig macht. Auch vergüten nicht alle Versicherer die gleichen Methoden. Jeder Versicherer kann seine Methodenauswahl jederzeit abändern.
Wir empfehlen daher, dass Sie sich vor Beginn einer Behandlung bei ihrem Versicherer über dessen aktuelle Vergütungspraxis informieren und allenfalls eine Kostengutsprache einholen. Bitte richten Sie Ihre Fragen im Zusammenhang mit einer Vergütung von Therapiekosten direkt an den jeweiligen Versicherer".
   

Der Klient/Patient ist selber verantwortlich für die Abklärung der Kostendeckung und Kostenübernahme seiner Krankenversicherung für die erfolgten therapeutischen Leistungen, welche über die Zusatzversicherung (VVG) erfolgen. Sollten die Leistungen von der Zusatzversicherung nicht übernommen werden, verpflichtet sich der Klient/Patient diese selber in vollem Umfang zu tragen.

 
Kosten:
Einzelsitzungen:
Fr. 140.--/Std.
Fr. 130.--/Std. für Kinder
Fr. 130.--/Std. für Jungendliche/Auszubildende
nach Vereinbarung in Härtefällen
Paarberatung (pro Paar)/Familientherapie:
Fr. 210.--/Std. (Fr. 180.--/Std. wenn bereits mind. ein Paarteil in Einzelsitzungen von mir unterstützt wird)

Rechnungsstellung bei längerer Behandlungsdauer:
Nach Absprache: Dreimonatlich oder spätestens nach 6 Sitzungen, Zahlungskondition: 30 Tage rein netto

Zahlungsbedingungen ohne Krankenkassen Zusatzversicherung:
Bar nach jeder Sitzung oder bar 10 Tage nach Rechnungsstellung oder bei der nächsten Sitzung.


Abgesagte/vergessene Termine:
Werden Sitzungen weniger als 24 Std. im Voraus abgesagt oder vergessen, muss leider 1 Std. in Rechnung gestellt werden.
 
Ethische Richtlinien:
Durch meine Mitgliedschaften in verschiedenen Berufsverbänden bin ich den ethischen Richtlinien der Verbände verpflichtet.
Dazu gehört
  • Die unbedingte Schweigepflicht bezüglich allem, was mir in Sitzungen/Behandlungen anvertraut wird - ausser ich werde davon durch den Patienten/die Patientin ausdrücklich entbunden.
  • Die Verpflichtung, zum Wohle des Patienten/der Patientin (nicht manipulierend, nicht indoktrinierend, nicht eigenmächtig grenzüberschreitend) tätig zu sein.
  • Meine Arbeit im Rahmen der berufspolitischen Vereinbarungen honorieren zu lassen.
  • Zuverlässigkeit bezüglich des äusseren Rahmens (geeingnete Räumlichkeiten, einhalten von Terminvereinbarungen) und in menschlich-emotionaler Hinsicht.
  • Die Verpflichtung, fachliche Hilfe beizuziehen, falls die Arbeit mit einem Patienten/einer Patientin mit einer besonderen Problemsituation (z.B. zusätzliche körperliche Symptomatik) meine professionelle Kompetenz überschreitet.
 
Ich freue mich auf Sie, und wenn ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten darf!
PS: 5%-10% meiner Einnahmen, alle "Trinkgelder" und der Erlös aus meinen Tees kommen in ein Kässeli und ermöglichen damit finanziell schlechter gestellten Menschen Therapiesitzungen. Auch Spenden sind herzlich willkommen.
adresse
Anita Paul | Unterer Chruchenberg 12 | 8505 Pfyn | Tel: 052 765 25 16 | Mobile: 079 255 65 50 | Email: anita.paul@lebeheute.ch
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail