*
Menu
Home Home
ANGEBOT (Übersicht) ANGEBOT (Übersicht)
Polarity Therapie Polarity Therapie
Craniosacral Therapie Craniosacral Therapie
Traumatherapie Traumatherapie
Psychotraumatologie Psychotraumatologie
SE Traumatherapie SE Traumatherapie
Traumagruppe/Seminar Traumagruppe/Seminar
Wirbelsäulentherapie Dorn Wirbelsäulentherapie Dorn
Schleudertrauma Begleitung Schleudertrauma Begleitung
System- & Familienstellen System- & Familienstellen
Paar- & Familenberatung Paar- & Familenberatung
Coaching/Prozessbegleitung Coaching/Prozessbegleitung
Geistiges/sensitives Heilen Geistiges/sensitives Heilen
EFT/MET (Energ. Psychologie) EFT/MET (Energ. Psychologie)
Personal Yoga Personal Yoga
Seminarkalender Seminarkalender
Sein & werden Sein & werden
Frauen Power Frauen Power
Paarseminar Paarseminar
EFT Energetische Psycholog. EFT Energetische Psycholog.
Reinigungs- und Entschl.-Kur Reinigungs- und Entschl.-Kur
Behandlungen / Kosten Behandlungen / Kosten
Shop inkl. Polarity Tee Shop inkl. Polarity Tee
Polarity Tee Polarity Tee
Lichtengeltee Lichtengeltee
Nahrungsergänzung Fit1-24 Nahrungsergänzung Fit1-24
Edelsteinphiolen VitaJuwel Edelsteinphiolen VitaJuwel
Willow-Tree Engel/Skulpturen Willow-Tree Engel/Skulpturen
Schulmedizin & Naturheilkunde Schulmedizin & Naturheilkunde
Regenbogen :-) Regenbogen :-)
Links und Literaturtipps Links und Literaturtipps
Bildergalerie Bildergalerie
Standorte Standorte
Kontakt Kontakt
Über mich Über mich
Gästebuch Gästebuch
aktuell

AKTUELL:

Regenbogen: jeden Monat ein neuer Eintrag!


Tausendarmiger
Avalokiteshvara
(Medicine Buddha aus Nepal und Buddha des Mitgefühls) in der Praxis als stärkender Begleiter

Polarity Tee

Polarity Tee
Der Begleiter auf dem Weg zur inneren und äusseren Reinigung v.a. im Frühjahr
NEU auch ohne Süssholz
200g/Fr. 15.--
Erlös wird gespendet
Infos / Bestellung


Artikel Migros Magazin vom 19.01.2018:
Mit Polarity-Therapie Blockaden lösen

Engel und Skulpturen (von Willow Tree)

Nochmals ein Juhui! im Oktober 2017: Die Internationale Anerkunng durch IPEA The International Polarity Education Alliance als "Polarity Therapy Professional".

Juhui!
Als eine der ersten TherapeutInnen erhielt ich per Mai 2016 das Eidgenössische Diplom als Komplementär-Therapeutin vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)! Es ist eine übergeordnet Ausbildung. Ausgewählte Methoden der Komplementärmedizin (wie meine Methode Polarity Therapie) erhalten dadurch endlich eine vom Bund anerkannte Möglichkeit zur Ausbildung mit höherer Fachprüfung (HFP) und werden damit der Schulmedizin gleichgestellt. Diese habe ich bestanden.

Haben Sie den Mut etwas zu verändern, wenn Sie nicht glücklich sind im Leben! Sie erhalten von mir die nötige Sicherheit, Motivation und die Werkzeuge, um Hürden meistern und Krisen bewältigen zu können.
Viel Glück Karte - B6B00E22-E160-4CF3-B6E3-3C2414267723

Polarity - und die Energie fliesst
Info


Auch auf Facebook

System- & Familienaufstellungen
"sein & werden"
Je 1 Tag (2x/Jahr)
Daten/Plätze: nach Vereinbarung und Anfrage

Sich dem unsichtbaren Drachen stellen:
professionell und achtsam geleitet, "verdeckt" aufgestellt, mit Ritualen, Meditationen, Musik und Yoga Übungen für alle Teilnehmenden
(Einzelaufstellungen jederzeit in meiner Praxis möglich)
Infos / Anmeldung


Traumaarbeit in der Kleingruppe
Infos körperorientierte, psychotherapeutische und geistig-spirituelle Traumatherapie
Anmeldung Traumagruppe


Paarseminar
"Der Liebe Flügel verleihen!"
(3 Samstagnachmittage; 1x/Mt)
Tipps, Paarübungen, themenbezogene Systemaufstellungen, Rituale, etc. in Frauenfeld
Infos
/ Anmeldung


Icon Druckerfreundlich
Druckoptimierte Version

Über mich


"Wie wird man ein Schmetterling?",
fragte sie nachdenklich.
"Du musst so sehr fliegen wollen,
dass du bereit bist,
deine Existenz als Raupe aufzugeben",
sagte der kleine Prinz.


aus "Der kleine Prinz"

 

Ursprünglich komme ich aus der Schulmedizin, habe danach in den USA gelebt und studiert (Studienfächer: Psychologie, Englisch, Spanisch, Computer Science, Art Photography) und dann viele Jahre in der Privatwirtschaft im In- und Ausland, zuletzt als Kaderfrau in der Personalentwicklung eines internationalen Grosskonzerns, gearbeitet. Die Medizin und Naturheilkunde interessierten und faszinierten mich schon als Kind. Und vor allem könnte ich mir eine Tätigkeit ohne Menschen nicht vorstellen. Menschen sind für mich, was das Wasser für einen Fluss bedeutet. Alles fliesst...

Nach einem Autounfall mit Nahtoderfahrung musste ich bald einmal feststellen, dass die Schulmedizin in meinem Fall an ihre Limiten gelangte. Nichts war wie es einmal war. Mein ganzes bisheriges Leben begann sich aufzulösen und auch alte Erfahrungen verlangten nochmals nach Aufmerksamkeit. Ich begann zu forschen, welche alternativen/komplementären Heilmethoden in meinem Fall zur Verfügung standen. Auf diesem Weg der Erkenntnis und Rückkehr zur Naturheilkunde, Komplementärtherapie und zur Energiearbeit absolvierte ich vor 17 Jahren die Grundausbildung in Namikoshi Shiatsu, erprobte die verschiedensten Therapien und Heilmethoden, vieles unterstützte mich, war interessant, lehrreich und prägte mich.

Dann stiess ich auf das Polarity Gesundheitsmodell. Das erste Mal seit meinem Unfall fühlte ich mich in meinen Beschwerden verstanden. Es war wie ein Nachhausekommen, wie ein erster Schritt durch ein Tor in eine unbekannte und gleichzeitig so vertraute Welt. Tief in meinem Inneren wusste ich sofort, dass sich hier mein Weg abzeichnete. Es war mein persönliches Schlüsselerlebnis und die Krankenkassen anerkannte Ausbildung zur Polarity Therapeutin, inkl. Studium des Ayurvedischen Anteils direkt in Indien, ein bedeutender eigener Prozess, der Anfang meiner therapeutischen Tätigkeit und die Hingabe zu meiner Berufung. Erlenrnen durfte ich die Polarity-Therapie bei direkten (amerikanischen) Schülern von Dr. Randolph Stone, dem Begründer der Methode, und seinen Geist damit in mir aufnehmen.

Zahlreiche Aus- und Weiterbildungen kamen hinzu; vertieftes Wissen in der Biodynamischen Craniosacral Therapie und der Traumatherapie nach Dr. Peter Levine und anderen bedeutenden SE Lehrern, die Dorn/Breuss Wirbelsäulentherapie, das System- und Familienstellen (Schwergewicht: Krankheiten, Trauma, Beziehungen) und das "Klöpfeln" EFT/MET (Emotional Freedom Techniques; psychologische Akupunktur), die Metamorphose Therapie, die astrologische Psychologie, die ich mit dem Astro-Polarity verbinde, die Numerologie, und die körperorientierte und integrative Psychotherapie, eine Ausbildung in Paarberatung nach dem IBP Modell, das Geistige Heilen, Schamanistische Lehren, Advaita Vedanta, Yoga in aller Welt... Die Ausbildung zur Fachpsychotherapeutin für Psychotraumatologie ist aus dem Wunsch entstanden, psychisch instabilen, komplex traumatisierten Menschen den Aufenthalt in einer Psychiatrischen Klinik möglichst zu ersparen. Der Grat ist manchmal schmal. Weitere Ausbildungen in Traumaarbeit kamen hinzu...

Mitte Januar 2014 beendete ich die Ausbildung zur Komplementärtherapeutin OdA KTTC Methode Polarity, einer Ausbildung, die die Anerkennung der Komplementärtherapie auf breiter Ebene stützt und auf Fachhochschulebene verankert. Im Mai 2016 erhielt ich vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI als eine der ersten Therapeutinnen das Diplom zur "KomplementärTherapeutin mit eidgenössichem Diplom". Im Oktober 2017 erhielt ich die Anerkennung des Internationalen Polarity Verbandes IPEA (International Polarity Education Alliance).
 
Eine weiter zunehmende Anzahl Kinder aller Altersgruppen (vom Frühgeborenen bis zum Teenager) finden in meine Praxis. Diese Kontakte bereichern mich sehr, da Kinderseelen (wie Tierseelen) nahe an der Quelle sind und vom Geist noch nicht so abgelenkt werden. Durch die Babyarbeit (prä- und perinatale Seminare) und den Lehrgang als Fachpädagogin für Psychotraumatolgie eigne ich mir zusätzliche, wertvolle Werkzeuge an. 

Jedes weitere Element des Wissens und jede gemachte Erfahrung sind für mich wie Puzzlesteinchen in einem grossen Ganzen und zeigen mir, nichts ist umsonst im Leben. Wenn wir die Botschaften daraus erkennen, können wir die Muster durchbrechen, es gibt keine Wiederholungen der Ereignisse mehr und wir werden Erfahrungen als Gewinne in unsere Biografie einordnen. 

Prägend für mich war auch die schicksalshafte Erfahrung der Begleitung meines Vaters in seinem Sterbeprozess. Geburt und Tod, beschäftigen mich seit ich denken kann; das was dazwischen liegt - nämlich das Leben - ebenfalls. Seither engagiere ich mich immer wieder in der Sterbe- und Trauerbegleitung (nicht Sterbehilfe). Hier wird die Essenz eines Menschen auf einzigartige Weise in Kurzform sichtbar. Durch diese Tätigkeit zeigte sich auch meine Nahtoderfahrung als Folge des Unfalls in meinem Bewusstsein, die mir heute sehr viel Kraft verleiht.

Seit bald 15 Jahren nutze ich mein Potential in eigener Praxis und diene mit grossem persönlichem Engagement und höchster Achtsamkeit anderen Menschen und manchmal auch Tieren. Mein innerstes Bedürfnis ist es heute, aus dem Fundus all meiner Erfahrungen und meines Wissens zu schöpfen. Durch fortwährende Aus- und Weiterbildungen auf breiter Ebene und weit über die geforderten Weiterbildungsstunden hinaus, vertiefe und verfeinere ich mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz und gewährleiste somit auch die Qualitätssicherung einer Krankenkassen anerkannten Therapeutin. Lernen ist für mich allgegenwärtig, Verpflichtung und Freude zugleich. Das Verlangen und das Verantwortungsbewusstsein meine Klientinnen und Klienten aller Altersgruppen, Gesundheitszustand oder Herkunft allzeit kompetent und professionell zu begleiten, ist zusätzliche Motivation.

Die Erlebnisse aus meiner eigenen Geschichte und meine Hellfühligkeit beschenken mich mit einer tiefen Wahrnehmung, Sensibilität, Verständnis, aber auch Klarheit für die Themen und den Weg meines Gegenübers. Friedrich Nietschze sagte: "Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm/ihr entgegen bringt!" Auf diesem Hintergrund begleite und unterstütze ich andere Menschen auf Augenhöhe in ihrem persönlichen Heilungsprozess. Ich vermittle Sicherheit, die nötige Motivation und Werkzeuge, um Hürden und Krisen bewältigen zu können.

Möge ich für andere Menschen wie ein Brücke sein, auf der sie sicheren Fusses das andere Ufer erreichen. Möge ich Inspiration für andere sein.

Ich freue mich darauf, Sie in Ihrem Heilungsprozess zu unterstützen und begleiten!

Herzlichst,
Ihre Anita Paul

KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom HFP
Dipl. Polarity Therapeutin RPP (Energie- und Körperarbeit, Gespräch, Ernährung, Yoga, Achtsamkeit)
Schweizer Anerkennung "Polarity Therapeutin RPP" und Internationale Anerkennung "Polarity Therapy Professional"
Fachpsychotherapeutin für Psychotraumatologie SIPT/DIPT (CH/D)
Systemtherapeutin (Leiterin System-, Organisations- und Familienaufstellungen)
Paarberaterin IBP
Geistige Heilerin/Lichtarbeiterin
Dorn/Breuss Wirbelsäulentherapeutin
EFT Trainerin (Energetische Psychologie)

Mitgliedschaften/Anerkennungen:
Polarity Verband Schweiz
International Polarity Education Alliance
Krankenkassen anerkannt mit Zusatzversicherung (alle Kassen)

Leben
bedeutet
unterwegs zu sein,
nicht möglichst schnell anzukommen!

adresse
Anita Paul | Unterer Chruchenberg 12 | 8505 Pfyn | Tel: 052 765 25 16 | Mobile: 079 255 65 50 | Email: anita.paul@lebeheute.ch
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail